Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Weniger ist mehr – gelebter Minimalismus im Alltag | Alessia Baumgartner

22. März @ 15:45 - 16:45

Stell dir vor, dich umgibt nur noch das, was dich zufrieden macht. Das ist für mich bewusst gelebter Minimalismus. Es geht über das Zählen von Gegenständen und radikales Ausmisten heraus. Ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit. Klingt toll. Braucht aber Zeit. Und ist für jeden anders. Dazu teile ich meine Geschichte mit Anekdoten aus dem Alltag, mit Hürden, Gedankengängen und immer wieder Fragen. Was sind deine Fragen? Stelle sie. Und lass uns austauschen: Was brauchen wir wirklich? 

 

Vor ein paar Jahren hatte ich einen übervollen Kleiderständer. Und immer stärker das Bedürfnis, Ballast abzuwerfen. Gerade am Anfang gab es Phasen, da fühlte ich mich leicht und befreit. Dann gab Phasen, da übertrieb ich es, und der Drang nach dem ewigen Ausmisten engte mich ein. Damit Minimalismus alltagstauglich wird, hilft ein stetig wachsendes Bewusstsein. Finde für dich heraus, was dich beschwert und wann du dich leicht fühlst. In meinen Augen gibt es nicht «einen» Minimalismus. Sondern «deinen».

Details

Datum:
22. März
Zeit:
15:45 - 16:45

Hauptsponsoren

Druckpartner