Weniger macht frei

Foto: Katharina Weins
Make-up: Carina Gabriella

Less liebt Yoga, Nachhaltigkeit und mehr. Und kommt aus Winterthur. Was gibt es da Schöneres, als Teil des ersten Yonamo Festivals in der grossartigen Halle 53 in Winti zu sein Mit bewussten Menschen ein ganzes Wochenende zusammenzukommen. Und den befreienden Lifestyle des «Mindful Minimalism» zu teilen?

Am 30. und 31. März lädt Less alle zu vier praktischen «Weniger-ist-mehr-Workshops» ein, die genug vom Massenkonsum und von zu viel Zeugs in ihrem Leben haben. Denn so ging es Less vor gut vier Jahren: Im Meer von «immer noch mehr», ging sie irgendwann unter. Durch «weniger» hat sie sich selber wieder gefunden. Herausgefunden, was sie wirklich will. Was ihr gut tut und was sie tatsächlich braucht. Anstelle von kurzfristigen Glücksmomenten hatte sie nun langfristige innere Zufriedenheit.

Genau dieses Gefühl möchte Less allen bewusst lebenden Yonamo-Besucherinnen und Besuchern, denen es genau so geht, weitergeben. Und ihnen zeigen, dass es sich lohnt, Schritt für Schritt anzufangen und hinzuschauen: Was einem gut tut, was man selbst wirklich braucht. Und alles andere – eins nach dem anderen – loszulassen.

Dafür bringt Less die Lieblingsbasics aus ihrem Alltag mit und zeigt anhand dessen, wie befreiend ein Leben mit weniger sein kann. Welche Tücken damit verbunden sind und warum es gerade deshalb so wichtig ist, sich bei diesem Prozess Zeit zu lassen. Dass es dabei kein Richtig oder Falsch gibt. Kein Rezept. Aber vor allem die Entwicklung vom eigenen Bewusstsein mit sich bringt. Für sich selbst und seine Umwelt.

Am Stand AS3 beleuchtet Less während vier Wokrshops verschiedene Bereiche des Alltags. Dazu erzählt sie ihre Geschichte und berichtet von den Erfahrungen, die sie während des Prozesses gemacht hat. Sie stellt inspirierende Fragen, die man für sich direkt vor Ort beantworten kann und so bereits den ersten Schritt zu «weniger ist mehr» geht.

Samstag, 30. März 2019

10.00 bis 11.00 Uhr: Kleiderschrank

  • Schritt für Schritt zur ganz persönlichen Lieblingsgarderobe mit eigenem Stil
  • Zeitlos kombinieren und Tag für Tag mit Freude tragen

→ Fair Fashion, Second Hand, Kleidertausch, Flohmis, Capsule Wardobe, DIY.

Samstag, 30. März 2019

14.00 bis 15.00 Uhr: Badezimmer

  • Bewusst seinem Körper und zugleich der Umwelt Gutes tun
  • Überschaubares Spiegelschränkli und Badezimmer werden zur Wohlfühloase

→ Umweltbewusst, natürlich, simpel. Less waste, simplicity, natural care.

Sonntag, 31. März 2019

10.00 bis 11.00 Uhr: Küche

  • Weniger Müll produzieren, mehr Kreativität und Genuss beim Kochen
  • Unverpacktes Einkaufen, lebendiges Markterlebnis, Fokus behalten im Supermarkt

→ Saisonal, lokal, naturnah. Less waste, intuitive cooking, mindful eating.

Sonntag, 31. März 2019

14.00 bis 15.00 Uhr: Einrichtung

  • Sich in seinem Zuhause zuhause fühlen.
  • Das, was einen umgibt, erfreut Auge und Herz.

Pflanzen und Blumen, Möbelunikate Brocki / Designerstück, Upcycling / DIY.

Dabei sein, wo es einem gefällt und was einen grad anzieht. Dabei ist auch genug Zeit, um Fragen zu stellen, sich gegenseitig auszutauschen und zu inspirieren.

Wie weniger frei macht.

Aussteller

Entdecke die mehr als 60 spannenden Aussteller, die dich am Yonamo Festival in Winterthur erwarten.>>

Entdecken

Bio-Brunch

Geniesse am Sonntag von 9:00 bis 12:00 das reichhaltige und farbenfrohe Büffet mit veganen Köstlichkeiten.>>

Bio-Brunch

Line Up

An dieser Stelle verraten wir dir schon bald, welche Stars dich am Yonamo Event in Winterthur erwarten. >>

Line Up

Programm

Was läuft wann? Hier findest du das Programm auf einen Blick: Kids World, Kurzreferate, Workshops, Yoga.>>

Entdecken

Sponsoren

Die Stadt Winterthur und die anderen Sponsoren machen Yonamo Winterthur erst möglich. Lerne sie hier kennen.>>

Sponsoren

Tickets

Hol dir bis am 8. März dein Ticket für die Yoga-Sessions und profitiere vom Vorverkaufsrabatt von CHF 10.–!>>
 

Tickets

Verlosung

Mach mit bei der grossen Yonamo Verlosung und gewinne 1 fantastische Verwöhnwoche im Frauenhotel Revital.>>

Gewinnen

Hauptsponsoren

<

Druckpartner